Etappe 2: Über den Giübin zum Gotthardpass – Vier-Quellen-Weg

Etappe 2: Über den Giübin zum Gotthardpass

Die zweite Etappe startet bei der Vermigel-Hütte und endet auf dem Gotthardpass. Sie führt zum höchst gelegenen Ort des Vier-Quellen-Wegs, dem Piz Giübin (2776 m), einem grossartigen Aussichtspunkt.

Wegverlauf, An- und Rückreise

Wegverlauf

Vermigel-Hütte (2042 m) – verborgenen Plangge (2428 m) – Sellapass (2701 m) – Piz Giübin (2776 m) – Sellasee (2256 m) – Gotthardpass (2091 m)

Anreise

Zum Ausgangspunkt Vermigel-Hütte: Zu Fuss oder mit dem Taxi oder Privatfahrzeug vom Bahnhof Andermatt bis zur Vermigel-Hütte (nur gegen Kauf einer Berechtigung der Talkanzlei der Korporation Ursern, Telefon +41 (0)41 887 15 39  www.korporation-ursern.ch

Rückreise bei Tageswanderung

Vom Gotthardpass Postauto Richtung Kantone Tessin oder Uri

Kartenausschnitt

Hoch über der Waldgrenze

Ein grosser Teil der Wanderung führt durch Gebiete über der Waldgrenze, wo vor allem Zwergsträucher wachsen.

Wir starten über sanfte Alpweiden mit Alpenrosen und Heidelbeersträuchern. Vor uns liegt in weiter Ferne der Höhepunkt unserer Wanderung, der Piz Giübin (2776m). Auf dem Weg durch die Alp Summermatten säumen Dutzende von originellen, teils kristallin glänzenden Steinmandli den Weg. Die Gegend ist als Mineralienfundgebiet bekannt. Wir treffen in der Nähe des Wegs auf zahlreiche, längst ausgebeutete Kristallklüfte.

Nachdem wir auf dem Piz Giübin die atemberaubende Rundsicht auf unzählige Berggipfel genossen haben, steigen wir über liebliche Alpmatten hinunter zum Staudamm des Sellasees. Dessen Wasser fliesst zusammen mit jenem des Lucendro-Stausees nach Airolo hinunter, in die Zentrale des Speicherkraftwerks Lucendro.

Der Wanderweg führt etwas unterhalb des Staudamms, parallel zur asphaltierten Strasse, hinab zum Gotthardpass, dem Ziel unserer Wanderung. Von weit her sind das aus dem 13. Jahrhundert stammende Hospiz, das Hotel «Albergo San Gottardo» und das St.-Gotthard-Museum mit dem markanten Walmdach sichtbar.

Tipp: Gotthardfestung und Themenwelt mit einzigartigen Riesenkristallen www.sasso-sangottardo.ch.

Übernachtung und Verpflegung

Gotthardpass: Hospiz, Albergo und Gruppenunterkunft

Tel. +41 (0)91 869 12 35  www.passosangottardo.ch


Verpflegung

Vermigel-Hütte oder Gotthardpass

Impressionen