Der Vier-Quellen-Weg im Gotthardmassiv, Rhein, Reuss, Ticino, Rhone

Der Vier-Quellen-Weg im Gotthardmassiv

Der Vier-Quellen-Weg ist ein familienfreundlicher, signalisierter Wanderweg von rund
85 Kilometern Länge, der zu den Quellen der vier Flüsse Rhein, Reuss, Ticino und Rhone führt. Er kann in einzelnen Tagesetappen oder in einer zusammenhängenden fünftägigen Wanderung mit Übernachtungsmöglichkeiten zurückgelegt werden.
Wanderführer Auszug aus dem Wanderführer  guide Extrait du guide en français guida Estratto dalla guida in italiano  guidebook Extract from the hiking guidebook.

Fünf Etappen vom Oberalppass bis zum Rhonegletscher

Die vier Quellen können in einzelnen Tageswanderungen erreicht werden oder in einer fünftägigen Wanderung mit Übernachtungsmöglichkeiten. An den Ausgangs- und Endpunkten der Etappen befinden sich jeweils Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel. Höhenprofil: 1400 bis 2700 Meter.

Mehr...

Aktuelle Meldungen

08.07.2016: Der Vier-Quellen-Weg ist begehbar

Da in Höhenlagen über 2000 m teilweise noch Schnee liegt, sind auf dem Vier-Quellen-Weg einige Schneefelder zu überqueren. Bei der dritten Etappe gibt es eine Alternativroute. Wir empfehlen gute Bergschuhe und Stöcke.

Mehr...

Unser neues Projekt: Vier Wege zur Wasserscheide

07.07.2016: Unser neues Projekt: Vier Wege zur Kontinentalen Wasserscheide

Die Stiftung Vier-Quellen-Weg hat ein neues Projekt im Gotthardmassiv lanciert. Sie sucht nach Sponsoren und Helfern. Vier Wanderwege führen zum kontinentalen Wasserscheidepunkt beim Witenwasserenstock auf 3025 m.

Mehr...