Wanderung vom Oberalppass zur Rheinquelle – Vier-Quellen-Weg

Variante 2: Ausgangspunkt Realp

Bei dieser Variante wandern wir in ca. 3 Stunden nach Oberstafel, oder legen die Strecke per Bike zurück. Ab Oberstafel geht es weiter zur Rotondo-Hütte (2570 m) hoch. Danach führt der Weg ohne grosse Steigung zum See (2540 m). Bald geht es wieder steil aufwärts zum Hüenerstock (2889 m) und schliesslich zum Ziel, der Wasserscheide.

Wegverlauf, An- und Rückreise

Wegverlauf

Realp (1538 m) – Ebnen (1843 m) – Wegweiser (2155 m) – Oberstafel (2221 m) – Rotondo-Hütte (2570 m) – See (2540 m) – Hüenerstock (2889 m) – Wasserscheide (3025 m)

Anreise

Per Postauto oder Matterhorn Gotthard Bahn

Rückweg

Die angegeben Wanderzeiten von insgesamt 6 Stunden gelten nur für den Aufstieg. Für den Rückweg auf der gleichen Route kann mit ca. einem Viertel weniger Zeitbedarf gerechnet werden als für den Aufstieg. Den Hin- und Rückweg zum Ausgangspunkt der Wanderung in einem Tag zu bewältigen, ist nur für sehr sportliche Berggänger möglich. Empfehlung: auf dem Rückweg in der Rotondo-Hütte übernachten.

Kartenausschnitt

Download Kartenausschnitt mit Höhenprofilen und Infos                                            Download gpx-File

Kurzbeschreibung der Wanderung

Von Realp marschieren wir durch das Witenwasserental stetig aufwärts, abwechselnd auf der Zufahrtsstrasse oder auf dem Wanderweg. Beim Wegweiser (2155 m) geht es weiter bis zum Oberstafel (2221 m), wo sich auch der Start zur Tageswanderung befindet (siehe Rundwanderung ab Oberstafel). Stetig aufsteigend führt der Weg an einem kleinen See vorbei zur Rotondo-Hütte (2570 m), die hoch über diesem thront. Bei der Hütte haben wir den Anschluss an die Furka-Route erreicht und folgen im weiteren Verlauf deren Beschreibung zu einem weiteren See und schliesslich zur Wasserscheide (3025 m).

Übernachtung und Verpflegung

Rotondo-Hütte
Reservation empfohlen, Telefon +41 (0)41 887 16 16, www.rotondohuette.ch

Realp, www.realp.ch

Impressionen